Beauty Blog

Schlagwort-Archiv von: Wirkstoff

Dr. Andrea Luidold im Beautytalk

Symbolfoto zum Artikel: Dr. Andrea Luidold im Beautytalk

Unser COSAMO-Beautypartner Dr. Andrea Luidold hat im neuesten Beautytalk wieder interessante News aus der Welt der natürlichen ästhetischen Medizin für Sie:

Plasmage: Lidstraffung ohne OP und ohne Skalpell

dr andrea luidold

Plasmage - was ist das für eine Behandlungsmethode?
Schlupflider, Falten am Oberlid und Unterlid oder Pigmentflecken lassen uns oftmals älter erscheinen als wir wirklich sind. Plasmage ist das natürliche Lifting der Augenlider für einen wachen und vitalen Blick und kann gezielt gegen Pigmentflecken eingesetzt werden. Diese neue, nicht operative, schonende Behandlung arbeitet mit atmosphärischem Plasma.

Was passiert bei dem Plasmage-Lifting?
Bei der PLASMAGE verwenden wir Plasma, das aus der umgebenden Luft ionisiert wird, um damit die überschüssige Haut mit sehr hoher Präzision schonend und kontrolliert zu verdampfen. Durch das Plasma wird der natürliche Wundheilungsprozess stimuliert und sorgt dafür, dass die Haut straffer und jugendlicher erscheint.


Welche Hautareale lassen sich mit Plasmage® behandeln?
• natürliche Straffung der Ober- u. Unterlider
• Gesichtsfältchen wie Krähenfüße
• Alters-, Sonnen- u. Pigmentflecken
• Unfallnarben, Aknenarben
• Oberlippenfältchen (Raucherfältchen)
• Schwangerschaft, Dehnungsstreifen
• Xanthelasmen, Stilwarzen und Hämangiome


Was sind die Vorteile von Plasmage?
Der große Vorteil bei dieser Behandlungsmethode liegt darin, dass durch das Plasmage®-Gerät ein äußerst genaues Vorgehen möglich ist. Wir können die Hautareale optimal behandeln, ohne umliegendes Gewebe zu schädigen. Weitere Vorteile sind:

• keine Narben, da Plasma sterilisierend wirkt
• sehr natürliche Ergebnisse, kein künstliches Aussehen
• kann beliebig oft wiederholt werden

augen

Ist die Behandlung schmerzhaft?
Die Behandlung ist weitgehend schmerzfrei und wird unter lokaler Betäubung mit einer lokalen Anästhesiecreme oder mit einer Betäubungsspritze durchgeführt.

Wie lange dauert die Behandlung?
Inklusive Beratung, Vor - und Nachbehandlung ca. 45 min. Wir sehen uns 6 Wochen nach der ersten Behandlung zu einer kurzen Kontrolluntersuchung.

Wie lange ist die Ausfallzeit?
Man sollte mit ca. 3-4 Tagen Ausfallzeit rechnen. Am ersten Tag können die Lider geschwollen sein und danach sind nur mehr verkrustete Punkte für ca. 3 Tage auf den Oberlidern sichtbar.

Wann ist das Ergebnis sichtbar?
In jedem Fall ist das Ergebnis gleich nach der Behandlung sichtbar und verbessert sich in den darauffolgenden Monaten deutlich. Der Straffungseffekt hält je nach Hautbeschaffenheit und Lebensart, bis das Gewebe wieder von neuem erschlafft, bis zu 5 Jahre.

 

Vielen lieben Dank für das Gespräch!

Nähere Infos zum Thema Plasmage finden Sie bitte auch unter Dr. Andrea Luidold - Plasmage


INFO

Unser Beautypartner Dr. Andrea Luidold führt zwei Ordinationen im Bereich der Ästhetischen Medizin in Leibnitz & Graz - bitte hier klicken für Terminbuchungen

Gemeinsam erarbeiten wir Ihr individuelles Beautyprogramm für besonders nachhaltige & sichtbare Ergebnisse. Wir freuen uns gemeinsam Ihr vertrauensvoller Ansprechpartner im Bereich sanfte Schönheitsmedizin & aktive Hautverbesserung im Kosmetikfachinstitut zu sein.

Herzlichst, Ihre

Dr. Andrea Luidold &
Patricia Zacharias-Pregetter

 

 

Serum - Wirkstoffbombe für die Haut

Symbolfoto zum Artikel: Serum - Wirkstoffbombe für die Haut

Geballte Wirkstoffkomplexe, die unter die Haut gehe

Manchmal benötigt unsere Haut einfach mehr Power, einen Frischekick oder einen schnellen „Glattmacher"! Dann kommen kleine Wirkstoffwunder wie hochkonzentrierte Ampullen oder Seren zum Einsatz.


Seren - die „Problemlöser"

verfügen über eine besonders hohe Wirkstoffkonzentration und leichte Textur. Sie können schneller und einfach in tiefere Hautschichten eindringen, um dort kleine Wunder zu bewirken. Ein Serum dient als perfekter „Problemlöser".

 

• für trockene, sensible Haut mit Spannungsgefühl

Das VINOBLE Intensivserum mit Jojobaöl, Avocadöl und Vitamin E pflegt, glättet und lindert feine Linien & Fältchen sichtbar
30 ml....€ 52

Vinoble stammzellen

 

• für fahle, müde und gestresste Haut

Aloe Vera, Sojaöl, Q10 und OPC aus der Traube des VINOBLE Sauvignon Serum versorgen die Haut mit hochdosierten, wertvollen Antioxidantien und wirken Anzeichen der Hautalterung entgegen
30 ml....€ 76

 

• für fettige, glänzende Haut

Der schnelle Schönmacher mit Hyaluronsäure und OPC der Traube im VINOBLE Frischeelexier reduziert kleine Knitterfältchen, strafft die Haut und wirkt mattierend. 30 ml...€ 76
serum

 


FAQ - Serum

Wie und wann verwendet man ein Serum?
Die Aufnahmefähigkeit er Haut ist nach der Reinigung am größten. Verständlicher Weise, denn Schweiß, abgestorbene Hautschüppchen und Fett verringern das Eindringen der Wirkstoffe in die Haut. Nach der Reinigung mit Reinigungsgel/milch und Tonic od. nach einem Peeling ist die Haut besonders aufnahmefähig für Wirkstoffe, deshalb danach auftragen und sanft einmassieren. Anschließend mit der geeigneten Tages-oder Nachtpflege fortfahren. Seren sollten in das tägliche Beautyprogramm integriert werden, da langanhaltende Resultate damit erzielt werden.

Was ist der Unterschied zu einer Pflegecreme?
Ein Serum ist viel effektiver, denn es verfügt über eine deutlich höhere Wirkstoffkonzentration und ist dabei superleicht um schnell in tiefere Hautschichten einzudringen.

Reicht ein Serum als alleinige Hautpflege?
Seren sind auf lang anhaltende Resultate angelegt. Sie versorgen und nähren die Haut in der Tiefe. Doch einen Ersatz für Masken, Peelings oder gar die tägliche Creme sind sie nicht.

 

 

Ampulle oder Serum?

Symbolfoto zum Artikel: Ampulle oder Serum?

Wirkstoffbomben für die Haut

Manchmal benötigt unsere Haut einfach mehr Power, einen Frischekick oder einen schnellen „Glattmacher"! Dann kommen kleine Wirkstoffwunder wie hochkonzentrierte Ampullen oder Seren zum Einsatz.

 

Seren - die „Problemlöser"

verfügen über eine besonders hohe Wirkstoffkonzentration und leichte Textur. Sie können schneller und einfach in tiefere Hautschichten eindringen, um dort kleine Wunder zu bewirken. Ein Serum dient als perfekter „Problemlöser":Serum Vinoble

• für trockene, sensible Haut mit Spannungsgefühl
Das VINOBLE Intensivserum mit Jojobaöl, Avocadöl und Vitamin E pflegt, glättet und lindert feine Linien & Fältchen sichtbar

• für fahle, müde und gestresste Haut
Aloe Vera, Sojaöl, Q10 und OPC aus der Traube des VINOBLE Sauvignon Serum versorgen die Haut mit hochdosierten, wertvollen Antioxidantien und wirken Anzeichen der Hautalterung entgegen

• für fettige, glänzende Haut
Der schnelle Schönmacher mit Hyaluronsäure und OPC der Traube im VINOBLE Frischeelexier reduziert kleine Knitterfältchen, strafft die Haut und wirkt mattierend.


Wie und wann verwendet man ein Serum?
Nach der Reinigung mit Reinigungsgel/milch und Tonic ist die Haut besonders aufnahmefähig für Wirkstoffe, deshalb danach auftragen und sanft einmassieren. Anschließend mit der geeigneten Tages-oder Nachtpflege fortfahren.
Seren sollten in das tägliche Beautyprogramm integriert werden, da langanhaltende Resultate damit erzielt werden.

Weiterlesen...